Unser Wahlkreis 48

Unser Wahlkreis Lüneburg – Land (48) umfasst 5 Samtgemeinden mit rund 67.200 Einwohner:innen
Zwischen der südlichsten Gemeinde Rehlingen und Artlenburg, der nördlichsten Gemeinde, liegen rund 50 Kilometer. Damit ist geographisch der gesamte Bereich zwischen Geest und Marsch im Wahlbereich abgebildet. Diese geografische Vielfalt spiegelt sich auch im kulturellen Angebot wieder

Unser Wahlkreis Lüneburg – Land (48) umfasst 5 Samtgemeinden mit rund 67.200 Einwohner:innen
Zwischen der südlichsten Gemeinde Rehlingen und Artlenburg, der nördlichsten Gemeinde, liegen rund 50 Kilometer. Damit ist geographisch der gesamte Bereich zwischen Geest und Marsch im Wahlbereich abgebildet. Diese geografische Vielfalt spiegelt sich auch im kulturellen Angebot wieder

Hier finden Sie mehr zu den einzelnen Kommunen in unserem Wahlkreis. 

Amelinghausen

Amelinghausen ist von der Fläche die größte und von der Einwohnerzahl die kleinste Samtgemeinde in unserem neuen Wahlkreis. Die reizvolle Lage im Naturpark Lüneburger Heide und die Möglichkeit, in der Natur durchzuatmen, locken jährlich zahlreiche Touristen in die 21 ursprünglichen Dörfer. Der aktive Besuch des Waldbades oder der Kronsberger Heide machen allen Generationen Freude. Als Kind war es für mich das Größte, mit meiner Oma eine Tretbootfahrt auf dem Lopausee zu unternehmen.

Alljährlich im August findet das berühmte Heideblütenfest mit der feierlichen Krönung der Heidekönigin und großem Festumzug statt, dass auch zu den größten Festen unserer Region zählt.

In der Samtgemeinde sind zudem erfolgreiche Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe beheimatet und eine reges Vereinsleben steht für ein gutes Miteinander in den 5 Gemeinden AmelinghausenBetzendorfOldendorf an der Luhe, Rehlingen und Soderstorf

bardowick

Bardowick zählt zum interessantesten Ort unseres Wahlkreises, wenn es um Geschichte und die Kirche geht – denn auch der Bardowicker Dom dürfte ein gut bekanntes Wahrzeichen unseres Wahlkreises sein. Zu seiner Geschichte und seiner Strahlkraft gibt es auch im Heimatmuseum vor Ort, dem Gildehaus, spannendes zu bestaunen. Mit dem Naturbad „Bardowicker Stand“ oder auch dem Barumer See wird es in der Freizeit mit Sicherheit nicht langweilig!

Zur Samtgemeinde zählen unter anderem Bardowick, Barum mit seinen Ortsteilen Horburg und St. Dionys, Handorf, Mechtersen, Radbruch, Vögelsen und Wittdorf

Gellersen

Die Kirche von Kirchgellersen bildet den bereits aus den umliegenden Dörfern sichtbaren Mittelpunkt der Samtgemeinde Gellersen. Hier wurde meine Oma konfirmiert und Freunde getraut.  Neben dem Kirschspiel verbindet mein Sportverein, der TSV Gellersen, die beiden weiteren Gemeinden Südergellersen und Westergellersen miteinander. Der Verwaltungssitz der Samtgemeinde Gellersen befindet sich allerdings in Reppenstedt. Hier leben 7.700 Einwohner:innen in direkter Nachbarschaft zur Hansestadt Lüneburg. Der größte Ort unseres neuen Wahlkreises 48 ist nicht ausschließlich durch Einfamilienhäuser geprägt, sondern bietet auch zahlreiche Mietwohnungen.

Kaum eine andere Samtgemeinde im Landkreis Lüneburg dürfte künftig durch so exzellent ausgestattete Rad- und Wanderwegen angebunden sein.

Ilmenau

Die idyllische Ilmenau prägt diese Samtgemeinde nicht nur namentlich.

Diese naturbelassene Flusslandschaft gilt es unbedingt zu bewahren und so spreche ich mich deutlich gegen eine Ortsumfahrung Melbecks und für den Bau der verkehrsentlastenden A39 aus. Die IGS in Embsen ist neben den 3 Grundschulen der bildungspolitische Leuchtturm der Samtgemeinde und weit darüber hinaus. Hier wird eine gemeinsames Lernen aller Schüler:innen ermöglicht – das geschieht ab 2024 mit wiederaufgebauter Turnhalle.

Mit 3.740 ist Deutsch Evern ist die größte Gemeinde der Samtgemeinde. Von hier aus fahren zahlreiche Bewohner:innen mit dem Fahrrad zur Arbeit nach Lüneburg. Barnstedt ist eine landwirtschaftlich geprägte Gemeinde und grenzt an den Landkreis Uelzen.

Scharnebeck

Meine Heimat-Samtgemeinde hat 15.600 Einwohner:innen und bildet den hohen Norden unseres neuen Wahlkreises. Geographisch am Rande, aber durch das prägende Schulzentrum und den Verwaltungssitz bildet die Gemeinde Scharnebeck das Zentrum der SG. Hier besuchen die meisten Jugendlichen der Region die weiterführenden Schulen Am Schiffshebewerk oder das Bernhard-Riemann-Gymnasium. Am meisten Einwohner:innen (3550) hat aber die Gemeinde Brietlingen, hierzu zählt auch mein idyllisches Heimatdorf Lüdershausen. 

Die Elbe und der fruchtbare Marschboden prägt im Norden der SG die Gemeinden Artlenburg, Hohnstorf und Hittbergen sowie angrenzend Lüdersburg, Rullstorf und Echem. In Echem gibt es neben einem Bahnhof mit dem Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (LBZ) eine Bildungseinrichtung von landesweiter Bedeutung.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner